Faszien Yoga

Dieser Kurs ist für jeden, der sich vom Thema angesprochen fühlt. Ganz gleich wie alt, wie fit oder wie „erfahren".

  • TERMIN
    Mittwoch den 23.10.2019
       19:15 - 20:45Uhr, Kursdauer 10 Wochen

    (nur zwischen Weihnachten und Neujahr findet kein Unterricht statt)
  • begrenzte Teilnehmerzahl
  • Kursleiterin Manuela Thiems
Präventionskurs Hatha Yoga , Montag den 25.11.2019 17:00Uhr - 18:30 Uhr, 10 Wochen

120,00 €

  • verfügbar

Faszien Yoga

Geschmeidigkeit und neue Elastizität für Dein Bindegewebe


Faszien Yoga ist eine sanftere Art des Yoga und regt den Chi-Fluss in den Meridianen an, da es auf das tiefer liegende Bindegewebe, in dem auch die Meridiane liegen wirkt.Hier werden die Asanas länger mit entspannter Muskulatur ohne Kraftanstrengung gehalten. Dadurch werden die Faszien sanft gedehnt und Verspannungen können beseitigt werden.

...sanfte Regeneration

Im Faszien-Yoga werden die Meridiane durch die entsprechenden Haltungen angesprochen und der Chi-Fluss in diesen sanft harmonisiert. Es wirkt wie eine sanfte Akupunktur und fördert auch die Regeneration der Gelenke. Faszien Yoga bietet den Schlüssel zu mehr Beweglichkeit und Flexibilität und zur Vervollkommnung der eigenen Yogapraxis.

 

Das Bindegewebe (Faszien) steht im Zentrum dieser Übungspraxis, dass Bindegewebe wird stimuliert und sorgt somit für eine Verstärkung in dem jeweiligen Bereich, wir werden es über verschiedene Zugangswege gezielt ansprechen und wieder geschmeidig machen.

...neuer Energiefluss

Die grösste Wichtigkeit besteht im Erhalten der Geschmeidigkeit und Elastizität der Faszien. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit, was das Risiko für Überlastungsschäden erhöht und chronische Beschwerden am Bewegungsapparat zur Folge haben kann.

 

Gewiegt vom Atem, getragen von Achtsamkeit und Feingefühl spielen wir mit sanften Bewegungen, erforschen genussvoll neue Körperräume, Klangimpulsen, die unser Gewebe (Knochen, Faszien, Organe) zum Schwingen bringen.

 

Die Fähigkeit, den Körper als Raum fein und sinnlich zu erleben, erweitert nicht nur das Körperbewusstsein, sondern stärkt auch die innewohnende Kraft zur Selbstregulation und Heilung. Auf der körperlichen Ebene erhält und stärkt diese Yogapraxis die natürliche Bewegungsfreiheit der Gelenke.

 

Auf der energetischen Ebene öffnet Faszien Yoga das Meridian-System des Körpers welches den Energiefluss im Körper fördert (Chi), und das körperliche, emotionale und geistige Gleichgewicht unterstützt.

 

Da die Praxis Ruhe und Stille betont, bereitet sie sowohl den Körper wie auch den Geist auf tieferes Eintauchen in der Meditation vor.